Dienstag, 6. Oktober 2015

Workshop zur Mutterpasshülle

wie versprochen kommt heute die Anleitung zur Mutterpasshülle vom Samstag

Workshop für die Mutterpasshülle

Zutaten

2 Bogen Designpapier, nicht zu dünn, doppelseitig bedruckt
40 cm Hutgummi (geht auch anderes)
30 cm Band
Lineal, Bleistift, Falzbein, Tesafilm, 1 Magnet, 1 Ausweishülle( 12 x 16 cm), doppelseitiges Klebeband, Schneidebrett, Stanzer/Stanzformen, Stempel eurer Wahl

zuerst schneiden wir von beiden Bögen 18,2 cm ab
das 1. Stück nehmen wir ganz und falzen es quer bei 3,8 und 17,1 cm

 
das 3, 8 cm Stück klappen wir nach innen und kleben es oben und unten mit schmalem doppelseitigen Klebeband an
 
das 2. Stück nach 17, 1 cm abschneiden und von rechts wieder 3,8 cm falzen und umklappen….


 

Dieses Stück kleben wir nun auf die rechte Seite vom 1. Stück innen rein

 
Nun schneiden wir 40 cm vom Hutgummi ab, legen es locker übereinander und verkleben es an den beiden Enden von vorne bis hinten mit Tesafilm, siehe Foto





dann schieben wir es über die rechte Lasche, Klebestelle nach innen, nicht ganz an den Rand, unten und oben wieder doppelseitiges Klebeband befestigen, damit wird auch das Gummi innen fixiert, festkleben, dann ist die eigentliche Hülle fertig.




Nun nehmen wir eines der Reststücke und schauen, meines passte direkt in der Breite hinter die Ausweishülle, in der Höhe lassen wir es ca. 3 cm höher, das wird dann die Klappe.

Die Hülle wird nun auf das Papier geklebt, achtet darauf, daß der Einschub vorne ist. Oben wird dann gefalzt. Ich habe die Ecken sowohl bei der Klappe als nachher auch beim Tag/Lesezeichen jeweils 2cm in der Höhe und Breite eckig abgeschnitten, siehe Foto.









Hülle umdrehen und an der linken Seite

einen doppelseitigen Klebestreifen aufkleben,
da wird es nachher in den Mutterpass auf
der rechten Seite eingeklebt

 
Jetzt kommt der Magnet mittig auf die obere Lasche und dann klappt man zu und hat





automatisch die andere Seite vom Magneten passgenau auf der Ausweishülle, ich klebe immer oben über den Magneten ein Papier, dann sind sie nicht zu stark zusammen und reißen unter Umständen ab…



Nun stanze ich mit der rechten der hier abgebildeten Joy Crafts Stanze die Buchstaben Ultraschallbilder aus 

(alle drei gibt es im Shop)


und klebe sie oben auf die Lasche, zum besseren Sehen habe ich die Buchstaben mit einem dünnen schwarzen Stabilo-Stift umrandet




 

nun befestige ich hinten dran noch das Lesezeichen, welches ich hier mit einem ausgeschnittenem Stempelmotiv verschönert habe.





Vorne habe ich auch ein Motiv gestempelt, coloriert und mit der decorative Label 1 Stanze von Spellbinders gemattet.

Gestaltung ist ja Jedem selbst überlassen…


ein Prinzess-Krönchen - Charm
habe ich noch als kleines dekoratives
Element aufgeklebt. Zu viel Deko habe
ich bewußt wegen der Höhe nicht
draufgemacht.

Viel Spaß beim Werkeln, eure Patty




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen