Mittwoch, 11. November 2015

Folienexperimente




Hallo ihr Lieben!

Es geht ja nun wirklich mit großen Schritten auf Adventszeit zu und da 
braucht man die eine oder andere Karte.

Darum hab ich mich mal hingesetzt und 4 Karten gemacht. 
Das ist ja nun nicht so was 
besonderes, vor allem weil die auch noch CAS sind. Allerdings 
haben sie doch etwas nicht alltägliches! Vielleicht habt ihr es ja schon entdeckt? Richtig die Motive 
sind nicht gestemptelt sondern mit Goldfolie beklebt.

Wie geht das, werden sich einige fragen. Ich erkläre es euch. 
Es gibt ein Gerät von First Edition, 
das nennt sich "Foil Applicator " und ihr braucht noch eine 
Folie die auch von First Edition angeboten wird.

Zusätzlich müsst ihr einen Laserdrucker besitzen! 
Denn das geht leider nur mit einem 
Laserdrucker oder mit diesen großen Kopiergeräten 
aus dem Büro/Copyshop.

Ihr druckt dann euer gewünschtes Motiv mit dem Laserdrucker. 
Legt ein Stück Folie 
mit der farbigen Seite nach oben auf euer Motiv, legt es zwischen 
Druckerpapier und lasst es durch das vorgeheizte Gerät laufen. 
Wenn es auf der Anderen Seite wieder raus kommt, könnt ihr die Folie 
gleich abziehen und tatatataaaaaaaa - euer Motiv/Ausdruck 
ist mit der Folie beklebt. 
Beklebt ist da gar nicht so der falsche Ausdruck, 
denn durch die Hitze wird der Toner 
klebrig und dadurch haftet die Folie nur auf dem 
Ausdruck und nicht auf dem blanken Papier!
Ich finde den Effekt soooooo schön! Die Folie gibt es 
nicht nur in Gold. Ich selber habe noch Kupfer und Gun Metal zu 
Hause. aber ich bin mir sicher, es werden noch ein paar 
der anderen Farben bei mir einziehen dürfen ;-) 



Ich hoffe ich konnte euch ein wenig inspirieren und ihr habt 
auch Lust darauf bekommen, es auszuprobieren..

Liebe Grüße eure Cinni

1 Kommentar: